Coach for Professional Development (Business Coach)

Die sog. Arbeit 4.0 verändert die gesamte Wertschöpfungskette; insbesondere liegt der Schwerpunkt jedoch auf den neuen Arbeitsformen und -verhältnissen. Die Mitarbeiter unterschiedlicher Hierarchieebenen und Bereiche sind zum Teil ungewohnten Veränderungen unterworfen, die nur mit Hilfe zertifizierter Coaches erfolgreich akzeptiert werden. Die Coaches beraten und betreuen individuell, um die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu erkennen und innerhalb der Veränderungsprozesse richtig zu nutzen.

Ziele & Inhalte

Als Business Coach sind sie Motivator und Enabler (Befähiger) in einem. Sie lernen das Know How, dass die Mitarbeiter unterstützt, ihre Arbeitskraft voll entfalten zu können, damit diese innovative und marktgerechte Lösungen finden, Produktideen und Konzepte zur Weiterentwicklung erarbeiten und bewerten oder bestehende Produktionsprozesse, Produkte oder Dienstleistungen analysieren und weiterentwickeln können.

Inhalte

• Führung & Strategie

• Coaching für Führungskräfte

• Systemische Prozessbegleitung

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung oder ein Studium.
  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Soziale Kompetenzen
  • MS-Office-Grundlagen
  • Persönliches Beratungsgespräch (auch telefonisch möglich). Hierzu benötigen wir Ihren aktuellen Lebenslauf.

Prüfung & Zertifikate

    • Coach for Professional Development (Business Coach) (als TÜV Zertifikat)

     

    • Grundkompetenz Strategische Unternehmensführung (als Habmann Zertifikat)

    • Grundkompetenz Systemische Prozessbegleitung (als Habmann Zertifikat)

    • Coachinginstrumente für Führungskräfte (als Habmann Zertifikat)

Methoden

  • Vermittlung von Expertenwissen durch Fachgespräche
  • Projekt-Team-Arbeiten
  • Case Studies
  • Plan- und Rollenspiele
  • Lerngruppen
  • Praxisarbeit

Unterrichtsformat & Dauer

Unterichtsformat: Teilzeit - Virtuell

Dauer: 20 Woche(n)

Unterrichtseinheiten (UE): 600 Unterrichtseinheiten (UE)

Leistungen

In den Studiengebühren sind enthalten:

  • ein Handout in digitaler Form und/oder Printmedien
  • die Habmann AufstiegsAkademie-Prüfungsgebühren

Die Weiterbildung ist nach AZAV zertifiziert. Die Fördermöglichkeit mit einem Bildungsgutschein nach SGB III durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter ist somit vorhanden.
 

„Die Dozent*innen erklären uns auch, was zwischen den Zeilen steht.“

Christian M. aus München

„Endlich verstehe ich, was für meine Karriere wichtig ist.“

Kai P. aus Bayreuth

„Schon nach drei Tagen wusste ich, dass es die richtige Entscheidung war.“

Annett H. aus München