Capa Management (GMP)

Im Rahmen von behördlichen Inspektionen wird die Handhabung von Ergebnissen außerhalb festgelegter Kriterien sowie das Abweichungs- und CAPA-Management in verstärktem Maße überprüft. Die Behörden auditieren diese Themenbereiche intensiv, weil die professionelle Darstellung dieser Prozesse den Ausschlag gibt, ob ein Qualitätssicherungssystem auch eine 100%ige Sicherheit bezüglich des Auffindens kritischer Daten und Produkte bieten kann.

Ziele & Inhalte

Sie erlangen das erforderliche Wissen, um die vielfältigen Aufgaben im Capa Management erfüllen zu können.

Inhalte:

• Das Capa-System

• Capa in der Organisation aufbauen und pflegen

• Methoden und Techniken für die Capa Bearbeitung

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung oder ein Studium.
  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Soziale Kompetenzen
  • MS-Office-Grundlagen
  • Persönliches Beratungsgespräch (auch telefonisch möglich). Hierzu benötigen wir Ihren aktuellen Lebenslauf.

Prüfung & Zertifikate

    • Six Sigma Green Belt (als TÜV-Zertifikat)

    • CAPA-Manager (als Habmann-Zertifikat)

Methoden

  • Vermittlung von Expertenwissen durch Fachgespräche
  • Projekt-Team-Arbeiten
  • Case Studies
  • Plan- und Rollenspiele
  • Lerngruppen
  • Praxisarbeit

Unterrichtsformat & Dauer

Unterichtsformat: Teilzeit - Präsenz

Dauer: 7 Woche(n)

Unterrichtseinheiten (UE): 200 Unterrichtseinheiten (UE)

Leistungen

In den Studiengebühren sind enthalten:

  • ein Handout in digitaler Form und/oder Printmedien
  • die Habmann AufstiegsAkademie-Prüfungsgebühren

Die Weiterbildung ist nach AZAV zertifiziert. Die Fördermöglichkeit mit einem Bildungsgutschein nach SGB III durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter ist somit vorhanden.
 

„Die Dozent*innen erklären uns auch, was zwischen den Zeilen steht.“

Christian M. aus München

„Endlich verstehe ich, was für meine Karriere wichtig ist.“

Kai P. aus Bayreuth

„Schon nach drei Tagen wusste ich, dass es die richtige Entscheidung war.“

Annett H. aus München