Scrum Master I + II

Die Arbeitswelt 4.0 krempelt unsere Arbeitsbedingungen um und fordert neue Herangehensweisen an die Abwicklung von Projekten. Längst ist die agile Projektmanagementmethode Scrum der Softwareentwicklung entwachsen und wird in zahlreichen Branchen angewandt. Dabei ist der Scrum-Master sozusagen der Projektleiter: Er sorgt für den reibungslosen Ablauf innerhalb der Projektrealisierung. Er hat keinerlei Weisungsbefugnisse und stellt damit eine neue Form der Führungskraft dar: als Motivator für den einzelnen Mitarbeiter und Konfliktlöser innerhalb des Teams. Er treibt außerdem die Abläufe voran, beseitigt aufkommende Hindernisse und gewährleistet so eine erfolgreiche Zielerreichung.

Ziele & Inhalte

Nach einem ersten Überblick über die Projektmanagement Methoden und die Scrum Welt vertiefen sie die Methoden, um im Alltag die fachlichen Anforderungen für den Scrum Prozess stellen zu können, den Scrum Prozess managen zu können und Hindernisse im Projekt beseitigen zu können. Die Wissensvertiefung führt sie zum Scrum Master I + II.

Inhalte

• Agile Methoden + Scrum Grundlagen

• Adaptive Planung und Entwicklung

• Agile Projektsteuerung

• Grundlagen des klassischen Projektmanagements

• Change Management

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung oder ein Studium.
  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Soziale Kompetenzen
  • MS-Office-Grundlagen
  • Persönliches Beratungsgespräch (auch telefonisch möglich). Hierzu benötigen wir Ihren aktuellen Lebenslauf.

Prüfung & Zertifikate

    • Scrum Master I + II (scrum.org)

Methoden

  • Vermittlung von Expertenwissen durch Fachgespräche
  • Projekt-Team-Arbeiten
  • Case Studies
  • Plan- und Rollenspiele
  • Lerngruppen
  • Praxisarbeit

Unterrichtsformat & Dauer

Unterichtsformat: Vollzeit - Präsenz

Dauer: 8 Woche(n)

Unterrichtseinheiten (UE): 400 Unterrichtseinheiten (UE)

Leistungen

In den Studiengebühren sind enthalten:

  • ein Handout in digitaler Form und/oder Printmedien
  • die Habmann AufstiegsAkademie-Prüfungsgebühren

Die Weiterbildung ist nach AZAV zertifiziert. Die Fördermöglichkeit mit einem Bildungsgutschein nach SGB III durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter ist somit vorhanden.
 

„Die Dozent*innen erklären uns auch, was zwischen den Zeilen steht.“

Christian M. aus München

„Endlich verstehe ich, was für meine Karriere wichtig ist.“

Kai P. aus Bayreuth

„Schon nach drei Tagen wusste ich, dass es die richtige Entscheidung war.“

Annett H. aus München