Führungskraft 4.0 - Spezialisierung "Agiles Projektmanagement"

Die Veränderungen durch die sog. Arbeit 4.0 stellt Führungskräfte vor neue Herausforderungen: Sie müssen zum einen ihre Mitarbeiter als Motivatoren und Enabler (Befähiger) begleiten und zum anderen die aufkommenden Trends des neuen Arbeitens einschätzen und ggf. umsetzten können. Insbesondere für letzteres sind nicht nur genaue Kenntnisse der Arbeit 4.0 notwendig, sondern vor allem tiefgreifende Kompetenzen im Bereich des klassischen wie agilen Projektmanagements gefragt. Denn nur durch ein zielführendes Vorgehen in Projekten, sind hervorragende Ergebnisse zu erreichen.

Ziele & Inhalte

Als Führungskraft 4.0 mit Spezialisierung "agiles Projektmanagement" erwerben sie neben den Grundkompetenzen einer Führungskraft auch das passsende Handwerkszeug, um Projekte mit agilen Projektmanagement Methoden aufzustellen und zu begleiten.

Inhalte

• Führungsmethoden 4.0

• Führungskompetenz 4.0

• Arbeit 4.0

• Projektmanagement Basiskompetenz (GPM-IPMA)

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung oder ein Studium.
  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Soziale Kompetenzen
  • MS-Office-Grundlagen
  • Persönliches Beratungsgespräch (auch telefonisch möglich). Hierzu benötigen wir Ihren aktuellen Lebenslauf.

Prüfung & Zertifikate

    • Führungskraft 4.0 - Spezialisierung "Agiles Projektmanagement" (als TÜV Zertifikat)

    • Basiszertifikat im Projektmanagement (IPMA®)

     

    • Präsentation, Moderation, Kommunikation (als Habmann Zertifikat)

    • Führungsqualität, Konfliktmanagement, Mitarbeiterführung (als Habmann Zertifikat)

    • Gestaltung der Arbeitswelt 4.0  (als Habmann Zertifikat)

     

Methoden

  • Vermittlung von Expertenwissen durch Fachgespräche
  • Projekt-Team-Arbeiten
  • Case Studies
  • Plan- und Rollenspiele
  • Lerngruppen
  • Praxisarbeit

Unterrichtsformat & Dauer

Unterichtsformat: Teilzeit - Virtuell

Dauer: 27 Woche(n)

Unterrichtseinheiten (UE): 800 Unterrichtseinheiten (UE)

Leistungen

In den Studiengebühren sind enthalten:

  • ein Handout in digitaler Form und/oder Printmedien
  • die Habmann AufstiegsAkademie-Prüfungsgebühren

Die Weiterbildung ist nach AZAV zertifiziert. Die Fördermöglichkeit mit einem Bildungsgutschein nach SGB III durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter ist somit vorhanden.
 

„Die Dozent*innen erklären uns auch, was zwischen den Zeilen steht.“

Christian M. aus München

„Endlich verstehe ich, was für meine Karriere wichtig ist.“

Kai P. aus Bayreuth

„Schon nach drei Tagen wusste ich, dass es die richtige Entscheidung war.“

Annett H. aus München